LOGIN-DATEN VERGESSEN?

PREV
NEXT

Das Angebot Von AdviZZr®:

AdviZZr® ist ein digitales Netz- werk zur Vernetzung von Beratern aus den Bereichen Recht, Steuern, Versicherung, Finanzen und Unter- nehmensorganisation mit dem Fokus auf mobile Beratung.

Sie werden empfohlen und bekommen neue Aufträge.

Sie können ihr eigenes Leistungsangebot durch Hinzuziehen von Fachbereichsexperten erweitern.

Das Haftungsrisiko wird von einem Berater des jeweiligen Fachs übernommen.

Sie können auch dort vor Ort sein, wo sie selbst kein Büro haben.

Sie sind Teil des AdviZZr® Netzwerks.

Ihr Spezialgebiet ist gefragt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

→ ADVIZZR. DAS PRINZIP.

Eigentlich ist es im Leben doch immer so: Wenn man bei einem Thema mal nicht weiter weiß oder eine Frage hat, dann fragt man einfach jemanden, der sich damit auskennt.

Und schon ergeben sich ganz neue Perspektiven – und neue Möglichkeiten. Sie sind vielleicht Experte auf Ihrem Gebiet.

>>>

→ ADVIZZR. DIE VORTEILE.

Bei AdviZZr® sind Sie Teil eines stetig wachsenden Netzwerks. Ihr Spezialgebiet ist gefragt. Sie können empfohlen werden. Sie können Ihr eigenes Leistungsangebot durch andere Experten erweitern.

Sie können auch dort aktiv sein, wo Sie selbst kein Büro haben. Die Teilnahme ist kostenlos.

>>>

→ ADVIZZR. EIN BEISPIEL.

Ein Finanzberater, der die Vorsorgesituation eines Kunden durch Finanz- und Versicherungsleistungen absichert, kommt an die Grenzen seines Spezialgebiets:

Bei den Themen „Vorsorgevollmacht“ oder „Testamentsberatung“ muss er einen Juristen hinzuziehen.

>>>

→ ADVIZZR. VOR ORT
ODER DEUTSCHLANDWEIT.

Als Berater ist man vor allem in dem Ort aktiv, wo man sein Büro hat. Und wenn man sich spezialisiert hat, dann ist man mit seiner Expertise oft nicht der Einzige in der Gegend.

>>>

Leistungen von AdviZZr®

Bewertungssystem

"Transparente und gute Bewertungen können für Klienten und fachfremde Berater innerhalb von Sekunden zu einer Buchungsentscheidung führen."

Da wir gemeinsam mit unseren teilnehmenden Beratern höchste Qualität transparent machen möchten, arbeiten wir mit dem europäischer Marktführer im Bereich Kundenbewertung: Trusted Shops.

AdviZZr® Shop

"Angebot von Beratungsleistungen und Tutorials/Webinare."

Bieten Sie über AdviZZr® spezielle Beratungsangebote in unserem Shop an. Sie können durch Klienten oder fachfremde Berater zu einem bestimmten Termin online gebucht werden. Eine aufwendige und komplizierte Terminabsprache, was gerade in Beratungssituationen mit mehreren Beratern der Fall ist, wird dadurch überflüssig. Zudem bietet AdviZZr® die Möglichkeit, digitale Inhalte wie Tutorials/Webinare direkt anzubieten und zu verkaufen.

AdviZZr® Crowdworking

"Beratungsräume vor Ort nutzen."

Sie haben Zugriff auf Beratungsräume und Infrastruktur von teilnehmenden Beratern. Damit können Sie Ihre persönlichen Beratungsleistungen – in einer professionellen Umgebung – überall dort anbieten, wo Ihre Leistung gefragt ist.

AdviZZr® Second-Value

"Aufwandsentschädigung für Ihre Expertise und Beratungsräume."

Der Mehrwert Ihrer Beratung: Als teilnehmender Partner erhalten Sie für die Bereitstellung von Beratungsräumen oder den Beitrag Ihrer Expertise im Rahmen eines Beratungsteams eine angemessene Aufwandsentschädigung in Höhe von 10% vom jeweiligen Nettoerlös des über AdviZZr® gebuchten Beraters.

Erstellen Sie Ihr eigenes AdviZZr® Profil und profitieren Sie von den Vorteilen.

NEWS AUS DEM ADVIZZR NETZWERK

15 März 2022 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

BEM: Rechtliche Grundlagen und Maßnahmen – Verwendung von Gesundheitsdaten kranker Arbeitnehmer

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist in § 167 SGB IX, also dem Sozialgesetzbuch „Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“, geregelt. Gleichwohl geht der Anwendungsbereich des BEM weit über die Gruppe der Menschen mit Behinderungen hinaus. Denn das Gesetz postuliert eine arbeitgeberseitige Verpflichtung gegenüber allen Arbeitnehmern, sobald sie im Kalenderjahr länger als sechs Wochen arbeitsunfähig
08 Februar 2022 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Datenschutzverstoß beim Austausch von Feuerstätten in Mehrfachbelegung?

Bei Immobilien mit mehreren Einheiten teilen sich häufig mehrere Eigentümer einen Schornstein in Mehrfachbelegung. Dabei müssen zahlreiche gesetzliche Bestimmungen (DIN EN 13384-2, DIN V 18160-1, DIN 18896, MFeuV, etc.) berücksichtigt werden. Insbesondere ist neben einem ausreichenden Querschnitt des Schornsteins, die Bauart aller angeschlossenen Geräte entscheidend. Im Ergebnis muss eine sichere Abgasabführung sichergestellt sein, sodass alle
30 November 2021 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Rechtliche Herausforderungen in Zeiten von Corona

Moderne Technik kann in Zeiten von Corona eine große Hilfe im Alltag sein und sogar Leben retten. Gleichzeit hat die Corona-Krise mittelbar Auswirkungen auf die Arbeit von Handwerksbetrieben. Hier einige Informationen im Zusammenhang mit der derzeitigen Lage, die Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag weiterhelfen könnten. DÜRFEN KUNDEN VOR DEM ZUTRITT VON HANDWERKERN AUF DIE INSTALLATION DER
01 April 2021 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Datenübermittlung an Gemeinden nach § 7e KlimaschutzG BW

Kürzlich haben uns mehrere Schreiben von Gemeinden, Landratsämtern und privatwirtschaftlichen Planungsgesellschaften an bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger erreicht. Dabei werden die Bezirksschornsteinfeger mit Verweis auf § 7e Abs. 2 Klimaschutzgesetz BW (KSG BW) aufgefordert, Kehrbuchdaten zur Erstellung von Wärmeplänen zu übermitteln. In den Schreiben sind u. a. Fristen bis Ende April gesetzt worden. Wie sollten Sie aus datenschutzrechtlicher
24 November 2020 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Datenschutz im Alltag – Versand und Speicherung von Daten

Unsicherheit beim Datenaustausch? Oder bei der Nutzung von Cloud-Anbietern? Angst vor Datenpannen? Es geht den meisten so! Hier das Wichtigste für Handwerksbetriebe und Innungen in aller Kürze: Handwerksbetriebe übermitteln regelmäßig personenbezogene Kundendaten an Dienst- und Genehmigungsbehörden (z. B. untere Verwaltungsbehörden), Steuerberater (z. B. Buchhaltungsdaten) oder auch den Kunden selbst (z. B. EDV- oder Planungsdaten). In
18 November 2020 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Datenschutz im Alltag – E-Mail-Versand und E-Mail-Archivierung

Am 12.05.2020 hat die Datenschutzkonferenz die Orientierungshilfe „Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten bei der Übermittlung per E-Mail“ veröffentlicht (https://www.datenschutzkonferenz-online.de/orientierungshilfen.html). Hier das Wichtigste für Handwerksbetriebe in aller Kürze: 1. Registrierung von E-Mail-Adressen Wir empfehlen die Nutzung von individuellen Unternehmens-E-Mail-Adressen für Mitarbeiter (z. B. maxi.mitarbeiter@firma.de). So wird sichergestellt, dass Kunden genau wissen, wer versendete E-Mails bekommt und
14 November 2019 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Wie sind Designleistungen rechtlich geschützt?

Anders als Urheber anderer Kunst- und Werkarten genossen Designer über Jahrzehnte hinweg nicht automatisch rechtlichen Schutz für Ihre Arbeiten. Dies hat sich aber in den vergangenen Jahren und Monaten deutlich geändert, sodass Designer in vielen Fällen besser denn je gegen Plagiate und Nachahmungen geschützt sind. Was ist geschehen? Über lange Zeit war Schutz für Werke
19 April 2019 Von Dominik Güneri in ZZ_Datenschutznews

Datenschutz-Schornsteinfegermeister-Weiterbildung 2019 – Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks BW

Dominik Güneri, LL.M. — Rechtsanwalt / Attorney at law Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) Master of Laws – Europäisches und internationales Unternehmensrecht Datenschutzbeauftragter TÜV® Datenschutzauditor TÜV®
Mehr erfahren +14 Juni 2018 Von adviadmin in News

AdviZZr® Launch am 01. August 2018

Wir freuen uns den Launch des Beraternetzwerks am 01. August 2018 verkünden zu dürfen. Wer nichts verpassen will, kann sich auch in den Newsletter eintragen. Bald gehts los!  
Mehr erfahren +08 Juni 2018 Von adviadmin in News

AdviZZr auf dem Anwaltstag 2018

Pitch des AdviZZr® Projekts durch die beiden Geschäftsführer Juliette Descharmes und Dominik Güneri in der StartUpCorner auf dem Anwaltstag 2018 in Mannheim.  
OBEN