LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Datenschutz MAX (Abo)

ab 23,00 € monatlich

„Datenschutzbeauftragung fürs Handwerk + unbegrenzter Support.“

  • Bitte wählen Sie:
    Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Variante.
  • 0,00 €

 

LEISTUNGEN FÜR HANDWERKSBETRIEBE

AdviZZr®-Datenschutztool

Unser speziell auf Handwerksbetriebe ausgerichtetes Datenschutz-Management-Programm bietet einen Überblick über die jährlich wiederkehrenden Aufgaben des Datenschutzbeauftragten. Behalten Sie den Überblick über den aktuellen Stand Ihrer Datenschutzorganisation. Über das AdviZZr®-Datenschutztool haben Sie auch jederzeit Zugriff auf individuelle Textvorlagen und die aktuelle Datenschutzdokumentation.

Erstellung/Pflege Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten (VdV)

In Art. 30 DS-GVO werden alle Unternehmen zur Führung eines Verzeichnisses aller Verarbeitungstätigkeiten verpflichtet. Dieses Verzeichnis ermöglicht Ihnen und der Datenschutz-Aufsichtsbehörde einen schnellen Einblick in die Datenverarbeitungsprozesse in Ihrem Unternehmen. Wir erstellen und Pflegen Ihr Verzeichnis, sodass auch im Fall einer Prüfung durch die Aufsichtsbehörde professionell und sofort reagiert werden kann.

Erstellung/Pflege technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)

Die DS-GVO verpflichtet alle Unternehmen, unter Berücksichtigung des Stands der Technik sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos, technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten zu treffen. Die Kosten immer im Blick, unterstützten wir Sie dabei, ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Erstellung/Pflege Informations- und Einwilligungstexten

Als Rechtsanwälte im Bereich Unternehmensrecht unterstützen wir Sie bei der Einbeziehung und Gestaltung von datenschutzrechtlichen Rechtstexten. Gemeinsam erarbeiten wir Unternehmensabläufe, bei denen Sie Ihre Pflichtinformationen an der richten Stelle platzieren und so ein erhebliches Risiko von Abmahnungen vermeiden. Selbstverständlich passen wir Rechtstexte jederzeit an, ohne dass Ihnen dabei Mehrkosten entstehen.

Erstellung/Pflege Arbeitsanweisungen

Zur Vermeidung von kostspieligen und zeitaufwändigen Datenschutzpannen sind die richtigen Arbeitsanweisungen und Richtlinien unerlässlich. Diese werden auf die Bedürfnisse Ihres Betriebs angepasst. Neben einer allgemeine Datenschutz-Richtlinie für Mitarbeiter erarbeiten wir je nach Bedarf z. B. eine Social-Media-Guideline, Homeoffice-Vereinbarungen, etc.

Datenschutzrechtliche Ergänzungen Arbeitsverträge

Wir überprüfen und ergänzen bestehende Arbeitsverträge und Vertragsvorlagen. Neben eigentlichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen beinhalten Arbeitsverträge idealerweise Zusätze zu Vertraulichkeitspflichten, Fotoeinwilligungen und Regelungen zum Umgang mit Unterlagen sowie EDV-Geräten nach Vertragsende.

Update-Service (Datenschutznews)

Wir halten Sie über wichtige Entwicklungen im Bereich Datenschutzrecht auf dem Laufenden. Dabei versenden wir gezielt Urteile und Entscheidungen von Behörden, die für Handwerksbetriebe wichtig sein könnten.

Datenschutzerklärung + Website-/Social-Media-Check + Update

Wir sichern Ihre Internetseite ab und überprüfen in regelmäßigen Abständen, ob die aktuelle Rechtsprechung technisch umgesetzt wird. Zudem erstellen wir abmahnsichere Rechtstexte für Ihre Websites und überprüfen die korrekte Einbeziehung dieser Texte. Dabei stehen wir für Ihre Website-Programmierer für Rückfragen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Datenschutzbericht

Sie erhalten am Ende eines Kalenderjahres einen Bericht über die erledigten Datenschutzaufgaben. Der Rechenschaftsbericht ist Teil der umfassenden Datenschutzdokumentation.

Datenschutz-Mitarbeiter-Schulung

In regelmäßigen Abständen schulen wir Ihre Mitarbeiter zum Thema Datenschutzrecht. So erhalten Ihre Mitarbeiter mit uns einen direkten Ansprechpartner zum Thema Datenschutzrecht und damit mehr Sicherheit im Umgang mit Kunden. Die Datenschutzschulungen dienen auch dazu, die aktuellen Datenschutz-Richtlinien im Betrieb zu erklären. Je nach den betrieblichen Bedürfnissen bieten wir auch Online-Schulungen oder einfache Formular-Schulungen an, sodass Ihre Mitarbeiter so effektiv wie möglich geschult werden.

Bestellung zum Datenschutzbeauftragten

Selbstverständlich zeigen wir die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde an.

Jährliches Statusgespräch

Wir stehen Ihnen in einem jährlichen Statusgespräch für unter dem Jahr anfallende Fragen zum Datenschutz zur Verfügung. Bei Bedarf bringen wir dabei auch die aktuelle Datenschutzorganisation auf Vordermann und planen gemeinsam anstehende Aufgaben.

Support bei Datenschutzpannen und Auskunftsansprüchen

Auch bei Auseinandersetzungen mit Betroffenen stehen wir Ihnen bei Seite. So beantworten wir Datenschutz-Auskunftsansprüche für Sie und unterstützen Sie, sollte es einmal zu einer Datenschutzpanne kommen. Rasche und richtige Reaktion auf Anfragen und Pannen minimiert das Risiko von Strafen und wirtschaftlichen Nachteilen erheblich.

Beratung bei der Datenschutz-Folgenabschätzung

Sollte bei Ihrer betrieblichen Datenverarbeitung ein hohes Risiko für personenbezogene Daten bestehen, sieht die DS-GVO vor, dass eine gesonderte Datenschutz-Folgenabschätzung vorzunehmen ist. Wir ermitteln zunächst, ob eine Datenschutz-Folgenabschätzung überhaupt notwendig ist, und führen im Weiteren eine solche Folgenabschätzung auch durch. Die Ergebnisse werden dann in einem weiteren Schritt in Ihr technisch und organisatorisches Maßnahmenkonzept eingearbeitet.

Vertretung gegenüber der Aufsichtsbehörde

Häufig melden sich Betroffene mit einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die Behörde wird dann in den meisten Fällen etwaigen Vorwürfen auf den Grund gehen. Wir übernehmen die Korrespondenz mit der Behörde und tragen so in der Regel zu einer raschen und datenschutzkonformen Lösung von Auseinandersetzungen bei.

unbegrenzt Telefon-Support

Jede Frage verdient eine Antwort. In Sachen Datenschutzrecht möchten wir vor allen Sicherheit im Umgang mit datenschutzrechtlichen Vorgaben vermitteln. Ein persönlicher und professioneller Kontakt ist uns daher wichtig.

Vertragsgegenstand sind sämtliche Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach Art. 39 DS-GVO.  

* Die Preise gelten nur für Handwerksbetriebe, bzw. Innungen.

** Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate, anschließend verlängert sich der Dienstvertrag um jeweils weitere 12 Monate. Der Dienstvertrag ist zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit mit einer Frist von 6 Monaten kündbar.

*** Schornsteinfeger BW Spezial: Durch gruppenweise Datenerhebung in Fortbildungsveranstaltungen in Kooperation mit dem Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Baden-Württemberg (LIV BW) kann der Aufwand der betrieblichen Bestandsaufnahme deutlich reduziert werden. Die Datenerfassung erfolgt am eigenen Laptop während der Fortbildungsveranstaltung. Neben der gruppenweisen Datenerhebung in Fortbildungsveranstaltungen des LIV BW können Teilnehmer die Datenerfassung bequem in einem von AdviZZr® organisierten ONLINE-WORKSHOP durchführen. Die Datenerfassung erfolgt am eigenen Rechner der Teilnehmer, online angeleitet durch Ihren Datenschutzexperten. Mindestteilnehmerzahl: 3.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Datenschutz MAX (Abo)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum & Bankverbindung

Impressum der Descharmes & Güneri Rechtsanwälte GbR

IBAN: DE91 1203 0000 1013 7736 25 | BIC: BYLADEM1001 (Deutsche Kreditbank AG) | Kontoinhaber: Descharmes & Güneri Rechtsanwälte | USt-ID: DE 279602276

Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die uns im Rahmen von AdviZZr® übermittelten Daten nur zur Beantwortung der Direktnachrichten und streng zweckgebunden verarbeitet werden. Weitere Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Seiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zudem verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von AdviZZr®. Rechtsgrundlage für die Verwendung von AdviZZr® ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Bitte beachten Sie zudem unsere mandatsbezogenen Datenschutzhinweise.


AGB

Bitte beachten Sie unsere Mandatsbedingungen nebst Hinweis zum Widerrufsrecht für Verbraucher. Die Leistungszeit beträgt 12 Monate ab Bestelldatum. Das Rechnungsdatum
entspricht dem Bestelldatum. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate, anschließend verlängert sich der Dienstvertrag um jeweils weitere 12 Monate. Der Dienstvertrag ist zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit mit einer Frist von 6 Monaten kündbar.

OBEN